Dach

~Anke Geldmacher

Vom 20.-23. Februar
fand in Köln die Messe »Dach+Holz« statt. Alle zwei Jahre – und immer im Wechsel zwischen Köln und Stuttgart – treffen sich Dachdecker, Zimmerer und Bauklempner, aber auch Architekten und Planer und machen das Messegelände zur »Hochburg
des Bauhandwerks«.
Bei den vorgestellten Produkten und Angeboten stand in diesem Jahr das Thema Sicherheit ganz weit vorne: Zum einen die Sicherheit der Verarbeiter auf dem Dach durch sogenannte Walkways oder Absturzsicherungen; zum anderen Planungssicherheit durch normgerechte und reversible Produkte, z. B. bei der Dachentwässerung. Hier blieb bisher so manche improvisierte Lösung unter der Oberfläche verborgen, das böse Erwachen kommt dann, wenn das Dach »nicht mehr ganz dicht« ist.
Die nächste DACH+HOLZ International findet vom 28.-31. Januar 2020 in Stuttgart statt.