Breiter öffnend

Die neue Generation der Faltflügeltür »FFT FLEX Green« von Dorma erreicht eine Durchgangsbreite bis 2 400 mm, wenn sich bei der beidseitigen Öffnung die beiden Faltflügel synchron nach rechts und links schieben. Entsprechend erlauben einseitig öffnende Anlagen eine Durchgangsbreite zwischen 800 und 1 200 mm. Die Flügel bestehen aus Aluminium-Profilrahmen mit thermischer Trennung und Isolierglasscheiben. Aufgrund der Wärmedurchgangskoeffizienten empfiehlt der Hersteller das System auch für den Einsatz in Fassaden und unterstützt Planer durch die individuelle Berechnung des UD-Werts. Die Faltflügeltür ist in der entsprechenden Variante auch für Fluchtwege gemäß EN 16 005 / DIN 18 650 zugelassen. Eine Zertifizierung der Leistungseigenschaften gemäß EN 16 361 für kraftbetätigte Türen liegt vor. Der Motor ist bei diesem Faltflügeltürsystem bei hoher Laufruhe dynamisch ausgelegt und reagiert zudem auf erhöhte Windlasten. Bei Stromausfall sorgt ein Batteriepaket für den Weiterbetrieb. ~rm

Dorma Deutschland www.dorma.com