DEU,_Deutschland,_Thueringen,_Emleben,_Applikation_Sika_Unitherm_platinum,_Firma_Witte;
Sika

Unitherm Platinum-30

Mit »Unitherm Platinum-30« hat Sika die dritte Generation der Epoxy-Technologie auf den Markt gebracht. Die Neuheit wurde speziell für die Feuerwiderstandsklassen R30-R60 entwickelt. Der für Stahlbauteile im Innen- und Außenbereich konzipierte Dämmschichtbildner vereint Brand- und Korrosionsschutz. Ohne die Verwendung einer Grund- oder Deckbeschichtung ist das Produkt nach DIN EN ISO 12944-6:2018 auf die Korrosivitätskategorie C3 geprüft, im Systemaufbau bis C5. Die lösemittelfreie, profilfolgende Beschichtung auf Epoxidharzbasis lässt sich ultradünn auf den Stahl applizieren, wobei zur Verarbeitung auch 1K-Technik eingesetzt werden kann. Eine neue Rohstoffzusammensetzung führt im Vergleich zum Basisprodukt bei R30-Anforderungen zu einer Materialeinsparung von 30 %. Der im Werk applizierte Dämmschichtbildner weist kürzeste Härtungszeiten auf. Aufgrund seiner mechanischen und chemischen Widerstandsfähigkeit sind die beschichteten Bauteile bereits nach 24 Stunden transport- und montagefähig und eventuelle Reparaturarbeiten werden auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird der gesamte Bauablauf erheblich vereinfacht und beschleunigt. ~rs

Sika Deutschland
www.sika.de