Bodenbeläge im Innenraum

»Im Zweifelsfall sind unsere Produkte sogar genießbar« — mit dieser Aussage unterstreicht der Geschäftsführer eines Herstellers von Biokompositeplatten anschaulich den hohen ökologischen Anspruch an seine Produkte. Auf ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein ihrer Kunden — kombiniert mit einem hohen gestalterischen Anspruch — setzt aber nicht nur dieses Unternehmen, sondern durchweg alle Anbieter von Bodenbelägen, die wir in dieser Ausgabe vorstellen. Die Innovationen sind beispielsweise frei von Phthalaten, Chlor, Halogenen und Schwermetallen, werden zu großen Teilen (oder vollständig) aus Altmaterialien oder Produktionsresten hergestellt und tragen Umweltzeichen wie Blauer Engel, PEFC (Programme for Endorsement of Forest Certification Schemes) und FSC (Forest Stewardship Council). Nachhaltigkeit ist also ein Megatrend, der auch in der Bodenbelagsbranche weiter an Bedeutung gewinnt und mit verbesserten Produkten entsprechend umgesetzt wird. ~bm