Duschboden QUICK-FIT von Gang-Way

Schwellenlose Dusche ohne Eingriff in den Boden

Inzwischen gelten bodengleiche Duschen nicht mehr nur als Komfort für Ältere oder für Menschen mit Bewegungseinschränkungen, sondern gehören zum Standard. Nur was tun, wenn bei Sanierungen Eingriffe in den bestehenden Bodenaufbau nicht möglich sind?

Duschwannen ohne Rand oder bodengleiche geflieste Duschen mit Ablaufrinne lassen sich überall dort installieren, wo im Bodenaufbau oder in der Geschossdecke ausreichend Platz für die notwendigen Abwasserrohre vorhanden sind. Im Neubau kein Problem, bei der Nachrüstung im Altbau aber durchaus. Für diese Fälle hat der Hersteller Gang-Way eine Duschwanne entwickelt, die direkt auf den vorgefundenen Boden aufgesetzt werden kann. »QUICK-FIT« bringt eine Höhe von lediglich 4 cm mit und hat eine Vielzahl von Extras schon integriert. So sorgt ein Abwasserreservoir dafür, dass keine unangenehmen Gerüche aus dem Ablauf zurückströmen. Mit der zusätzlichen Akustiktechnik funktioniert das Ganze geräuschlos. Weil sich in der Höhe von 4 cm nicht auch noch das Gefälle für das natürliche Abfließen des Wassers unterbringen lässt, funktioniert die Duschwanne nur mit einer Pumpe, die das Abwasser bis zum nächsten erreichbaren Rohr hinaufbefördert. Die entsprechenden Anschlüsse sind ebenfalls bereits vorinstalliert. Das passende System »Sanftläufer20 Kit« pumpt bis zu 20 l Duschwasser pro Minute ab, die Pumpgeschwindigkeit reguliert sich dabei automatisch anhand der Wasserzuflussmenge.

Den Duschboden gibt es in sieben Größen, rechteckig von 700 x 1200 mm bis 700 x 1500 mm oder quadratisch 1000 x 1000 mm. Die Oberfläche der Duschwanne wurde mit einer matten Anti-Rusch-Beschichtung versehen (zertifiziert nach DIN 51097B) und hält einer Traglast bis 250 kg stand. Für Situationen, in denen auch die 4 cm Aufbauhöhe eine zu große Hürde darstellen, bietet Gang-Way zusätzlich ein Rampensystem an. ~ra

www.sanftlaeufer.de

Die Sanftläuferpumpe haben wir hier vorgestellt.