Bewährt und überarbeitet

Die Aluminium-Unterkonstruktion »ATK 601« gibt es bereits seit 1982; es war das erste Patent von BWM, einem Hersteller von Unterkonstruktionssystemen für die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF). Auf der BAU 2015 stellte das Unternehmen die weiterentwickelte und auf heutige Marktbedürfnisse abgestimmte neue Produktgeneration »ATK 601 NEU« vor. Es handelt sich hierbei um eine Abstandskonstruktion, die für die sichtbare und verdeckte Befestigung von großformatigen Fassadenplatten aus unterschiedlichen Werkstoffen, aber auch von Formstücken, Profilblechen und kleinformatigen Platten konzipiert wurde. Die Tragkonstruktion eignet sich auch weiterhin für VHF-Konstruktionen, deren Vorsatzschalen nicht belastet werden dürfen, sowie vollflächig vorgedämmte Wände. Auch für die Herstellung von VHF-Konstruktionen, bei denen der Wunsch nach einer horizontalen Unterkonstruktion besteht, kann BWM das Tragsystem anbieten, das sich als Passivhaus zertifizierte Komponente empfiehlt. ~rm

BWM Dübel und Montagetechnik www.bwm.de