Solidian.jpg
solidian

Leistungsfähige Bewehrung mit Carbongrid

Carbon- oder Glasfasern korrodieren nicht. Dadurch kann die übliche Betondeckung auf wenige mm reduziert werden. Auf den Ulmer Betontagen stellte solidian mit »Carbongrid« eine leistungsfähigere Weiterentwicklung der Gitterbewehrung »solidian Grid« vor. Sie erreicht eine mittlere Bruchspannung bis mx = 4500 N/ mm², während sich diese bei herkömmlichen Carbon-Bewehrungsmatten auf mx = 3 200 N/mm2 beläuft. Das entspricht einer Leistungssteigerung von fast 50 %. Durch die bessere Ausnutzung des Materials sinken die Kosten für die Bewehrung deutlich. Während solidian Grid Maximalabmessungen von 1,2 x 5 m hat, orientiert sich die Größe von Carbongrid an den Maßen von Stahlmatten. Sie sind in der Standardgröße 6 x 2,3 m erhältlich. Damit ist der großflächige Einbau problemlos möglich, was die Anzahl der Stöße erheblich reduziert. Auf Wunsch fertigt der Hersteller die Carbonbewehrung in einer Länge bis 100 m. ~rs

solidian
www.solidian.com