RichardBrink.jpg
Richard Brink

Fultura

Mit dem »Ludwig Erhard Zentrum« ist neben dem historischen Rathaus in Fürth ein Neubau als Tagungs-, Begegnungs- und Ausstellungsstätte entstanden, der sich trotz seiner modernen Formensprache gut in das Stadtbild einfügt. Zur Entwässerung zweier Dachterrassen und des Eingangsbereichs kommen Edelstahl-Dränagerinnen des Typs »Fultura« des Herstellers Richard Brink zum Einsatz. Um anfallenden Niederschlag auf den Freiflächen bestmöglich ableiten zu können, bedurfte es einer funktionalen Entwässerungslösung. Insgesamt wurden 30 m maßgefertigte, auf das Aufbaumaß des Bodens angepasste Rinnen verbaut. Die Rinnen mit den Einlaufbreiten von 100 mm, 160 mm und 260 mm sind dank ihrer Stelzlager von 115 mm auf 170 mm und von 165 mm auf 220 mm in der Höhe verstellbar. Sie können schnell an das benötigte Bodenniveau angepasst werden, sodass die verwendeten Roste einen barrierefreien Übergang von innen nach außen gewährleisten. Die geradlinigen 7 x 7 mm-Längsstabroste sind aus glasperlengestrahltem Edelstahl gefertigt, der einen optischen und haptischen Eindruck von weichen Konturen vermittelt und die Barrierefreiheit nochmals unterstreicht. ~rs

Richard Brink
www.richard-brink.de