Bauen mit Glas

Glas ist als Baustoff ein wesentliches gestalterisches Element in der Architektur. Aktuelle Glasprodukte sind weit über ihren eigentlichen Vorteil, die Transparenz, hinaus hochfunktional und werden in ihrer Anwendung stetig komplexer. Hier ist der Planer gefordert, sein Wissen permanent auf dem neuesten Stand zu halten. Von Vorteil ist dabei, dass gerade im deutschsprachigen Raum einige der führenden Glasveredler zu finden sind, die ihr Fachwissen Planern und Architekten zur Verfügung stellen.

Für weite Teile der Glasbranche sind zurzeit deutliche Signale für eine zunehmend positive Marktentwicklung spürbar, so das Fazit der weltweit wichtigsten Messe für die Branche, der glasstec in Düsseldorf. Die glasstec 2014 zeigte ihren Besuchern neueste Technologien sowie aktuelle Produkte rund um den Werkstoff und beschäftigte sich in ihrem Rahmenprogramm mit dessen architektonischer Anwendung. Rund 43 000 Fachbesucher besuchten die mehr als 1 200 Aussteller sowie die begleitenden Kongresse und Veranstaltungen.
~Rolf Mauer