BAU ONLINE 2021 im Software-Fokus

Im Rahmen der pandemiebedingt komplett ins Internet verlegten Messe BAU, die 2021 BAU ONLINE heißt, haben zahlreiche Softwarehersteller ihre Neuerungen per Web-Browser vorgestellt. Einige luden im Anschluss zu eigenen Online-Veranstaltungen ein. Andere haben komplett auf die Teilnahme an der virtuellen BAU-Messe verzichtet und während der drei Messetage vom 13. bis 15. Januar ein eigenes Ersatzprogramm präsentiert, das man sich als Video-Aufzeichnung auch nach der Messe anschauen kann.
Im Fokus standen nicht nur neue Funktionen und Programme rund um die Digitalisierung, das Cloud Computing, das generative Design oder BIM, sondern auch die praktische Anwendung neuer Technologien im Baubereich, wie etwa der 3D-Druck.

~Marian Behaneck


https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/honorarsoftware-hoai-pro-2021/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/haeuser-drucken-mit-contour-crafting/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/orca-ava-projektbezuege/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/nevaris-build/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/nicht-verpassen/vectorworks-stipendium/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/designwerkzeugin-der-bim-software-revit/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/internes-projektmanagement/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/kobold-control-zugfeerd/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/california-pro-2/

https://www.db-bauzeitung.de/db-empfiehlt/produkte/newforma-cloud/