Bad

~Anke Geldmacher

Klare Linie lautete das – nicht offizielle aber doch offensichtliche – Motto im März auf der ISH in Frankfurt  a. M. Nicht nur bei der Gestaltung der Messestände, auch bei den ausgestellten Produktneuheiten setzten die Hersteller auf klare Farben und Formen. Kurz zusammengefasst könnte man sagen »geometrische Formen, edles Metall und mattes Schwarz«. Das wird der Vielfalt dann aber doch nicht ganz gerecht. Klassische Grundformen stehen hoch im Kurs: Zum einen das Quadrat als Basis für Waschtisch und Armatur, zum anderen der Kreis – v. a. als moderne Interpretation der Waschschüssel, aber auch als opulente, freistehende Badewanne. Farblich kommt man derzeit kaum an Mattschwarz vorbei. Gleichzeitig herrscht aber wieder mehr Mut zur Farbe. Diesen bewies u. a. Dornbracht mit vier neuen Standardfarben. Drei davon finden Sie in diesem Schaufenster – sie sind kaum zu übersehen.