GIMA.jpg

Außenraum Pflasterklinker Riegelformat GIMA

Bei der Sanierung und Neugestaltung der Alten Straße in Bremervörde bewiesen die Garten- und Landschaftsarchitekten von schaper+steffen+runtsch einen sensiblen und dennoch zeitgenössischen Umgang mit den historischen Wurzeln. Der neue Stadtraum lädt im wahrsten Sinn des Worts zum Flanieren auf dem »Parkett« ein und bildet ein strukturiertes Ganzes, das vielfältige Funktionen integriert. Zum Einsatz kamen ein Straßenparkett von Hersteller GIMA aus langformatigen Pflasterklinkern. Während der Klinkerbelag auf den Gehwegen im Läuferverband verlegt wurde, setzt er sich im Bereich der Kreuzungsflächen als Fischgrätmuster effektvoll ab. Für die Gehwege und Plätze wählten die Planer Pflasterklinker im Riegelformat mit den Abmessungen 32 x 5,2 x 11,5 cm, die hochkant mit einer 6 mm breiten Fuge verlegt wurden. Die hartgebrannten Pflasterklinker werden mittels eines speziellen Reduktionsbrandes mit Salzglasur hergestellt und zeichnen sich durch hohe Formenvielfalt und Farbbeständigkeit, bei gleichzeitig dauerhafter Belastbarkeit und Frostfestigkeit aus. Farblich zur rotbraunen Farbsortierung Bremervörde abgesetzt, sind die taktilen Bodenbeläge (gerillt und genoppt) im Format 30 x 30 x 8,5 cm in den Gehwegsbelag integriert. ~rs

GIMA (Girnghuber)
www.gima-ziegel.de