Aussenraum

Mit dem Sommer verschwinden nun auch wieder die Sonnenschirme, Grillplätze und Eiswagen. Die öffentlichen Plätze unserer Städte bleiben natürlich erhalten, ihr Erscheinungsbild verändert sich in der kälteren Jahreszeit aber sehr. Außenräume und deren Ausstattungen müssen dann auch mit niedrigen Temperaturen und mehr Niederschlag umgehen. Strapazierfähige Außenraummöbel und Maßnahmen zur Entwässerung sind hier gefragt. Im Idealfall beschränken sich diese Lösungen nicht auf Funktionalität, sondern werten das Stadtbild auch optisch auf. Wem die Aussichten auf Herbst und Winter zu trüb sind, dem sei gesagt, dass der nächste Sommer ganz bestimmt kommt. Für die letzten sonnigen Tage in diesem Jahr empfehlen wir z. B. einen Besuch der Bundesgartenschau in der Havelregion.

~Anke Lieschke