Ein_neues_Luxushotel_kürt_die_Stadt_Hamburg._Störmer_Murphy_Architekten_lieferten_den_Entwurf_für_diesen_eleganten_Bau_mit_Alster-Blick._Die_Architekturfotografin_Anke_Müllerklein_fotografierte_das_Gebäude_und_zelebrierte_somit_eine_elegante_Performance_i
Foto: Anke Müllerklein, Hamburg

Alster-Weiss

Um das große Volumen des neuen Hamburger Luxushotels »The Fontenay« von fast 30 000 m2 BGF dezent zu integrieren, entwarfen Störmer Murphy and Partners eine geschwungene Form, die keine Vorder- oder Rückseite hat. Die Fassade ist in horizontale Bänder aus Glas und – gemäß Alsterverordnung – weiß glasierten Ziegelplatten gegliedert. In acht individuell angepassten Radien von 1 5000 bis 22 000 mm wurden 1 200 m2 »Longoton«-Fassadenplatten von Moeding gefertigt. Ein eigens entwickeltes Herstellungsverfahren ermöglicht selbst bei so großen Formaten exakte Radien.

Moeding Keramikfassaden
www.moeding.de