Akustik COMP+ acoustic Lindner

Wand- und Deckenbekleidungen aus der Lindner-Produktfamilie »COMP+« vereinen die Anforderungen an den Brandschutz mit hohen gestalterischen Ansprüchen. Das Unternehmen stellte kürzlich eine Weiterentwicklung der »COMP+ acoustic« Aluminiumleichtbauplatte vor. Der Aufbau ist geblieben, die Perforation wurde jedoch feiner abgestimmt. Der Lochdurchmesser ist im Vergleich zur Vorgängerplatte um fast die Hälfte geschrumpft und beträgt nur noch 0,4 mm bei einem Lochflächenanteil von lediglich 3 %. Durch das verbesserte Absorptionsverhalten wird ein Schallabsorptionsgrad von 0,85 erreicht (Schallabsorberklasse B nach ISO 11654). Die optimierten Leichtbaupaneele sind in einem breiten Frequenzbereich noch effizienter und wirken sich entsprechend positiv auf die Raumakustik aus: Die Wahrnehmung des Umgebungslärms wird gedämpft und die Sprachverständlichkeit wesentlich verbessert. Als flächiger Schallabsorber ist die COMP+ acoustic mit ihrem geringen Flächengewicht von 5,5 kg/m2 flexibel einsetzbar. ~rs

Lindner
www.Lindner-Group.com