AIRFOX®_ONE_ist_ein_nahezu_unsichtbares,_dezentrales_und_in_der_Fensterlaibung_integrierbares_Lüftungssystem_von_Beck+Heun._3D-Visual:_Beck+Heun
Beck+Heun

Airfox One

Aufgrund der zunehmend »luftdichten« Bauweise ist die Belüftung geschlossener Räumen vielfach unzureichend. Abhilfe schafft das dezentrale und in der Fensterlaibung integrierbare Lüftungssystem »Airfox One« von Beck+Heun, das entweder als kompaktes Element in die Laibung integriert oder als ganzes Laibungsdämmelement verbaut wird. Airfox One funktioniert nach dem Prinzip des reversierenden Luftstroms. Die Wechsellüftung führt gleichzeitig verbrauchte Luft nach außen ab und leitet gefilterte Frischluft in den Wohnraum. Kernstück ist eine kompakte Lüftungskassette, die einen hygienischen Aluminium-Wärmespeicher, eine Motoreinheit mit zwei Ventilatoren, einen Staubfilter sowie ein Umlenkelement umfasst. Eingebaut werden die Lüftungskassetten in einem laibungsintegrierbaren Element aus hochdämmendem Neopor. Das Dämmelement wird in der Bauphase in der Laibung platziert, die Bestückung mit der Lüftungskassette erfolgt nach Abschluss aller Arbeiten. Gesteuert wird das dezentrale Lüftungssystem über eine Bedieneinheit mit Tastenfeld oder eine funkgesteuerte Bedieneinheit mit zusätzlichem Handsender. ~rs

Beck+Heun
www.beck-heun.de