Absturzsicherung

8

Eingebettet zwischen dem Berner Hausberg Gurten und der Aare ist Wabern eine der begehrtesten Wohnlagen im Umland der Schweizer Hauptstadt. Vor dem Panorama des Gurten erhebt sich der Garden Tower, entworfen von den Basler Architekten Buchner Bründler. Er wird vollständig umspannt von einem filigranen Edelstahlseilnetz, an dessen Rauten sich in Kürze grüne Ranken emporschlängeln werden. Damit ist der Tower das erste Hochhaus der Schweiz mit bepflanzter Fassade. Die auskragenden, von Stockwerk zu Stockwerk leicht versetzt angeordneten Betonplatten biegen sich in der Horizontalen leicht nach oben und unten. Mindestens 45 m2 Balkonfläche erweitern jeweils den Wohnraum. Anstelle von massiven Brüstungen umspannt ein Netz aus Edelstahlseilen von Carl Stahl Architektur den Bau. »X-TEND« ist Rankhilfe und Absturzsicherung zugleich. Die vorgespannte Seilnetzkonstruktion behält ihre Form unabhängig von Eigengewicht und auftretenden Belastungen – zusätzliche massive Brüstungen sind nicht nötig. Für die Bepflanzung haben die Architekten eigens eine Bewässerungsanlage in das Begrünungssystem mit X-TEND integriert, die automatisch den Wasserbedarf erkennt. ~al
Carl Stahl Architekturwww.carlstahl-architektur.com