Kubus_II_T.jpg

Abgeschirmt

Das neue Raum-in Raum-System »Kubus II-T« von Strähle basiert auf dem bewährten zweischalig aufgebauten, doppel-verglasten »Kubus II«. Anstelle der Aluminiumkonstruktion verfügt der Kubus II-T über eine Holzpfosten-Riegelbauweise. Die flächenbündige Verglasung sowie die geringe Ansichtsbreite der Unterkonstruktion aus Schichtholzpfosten verleihen dem System
ein elegantes Erscheinungsbild. Kubus II-T wird im Automatikmodus betrieben: Sobald der Präsenzmelder den Zutritt erkennt, werden Lüftung, Kühlung und Licht aktiviert.

Strähle Raum-Systeme
www.straehle.de