Hambacher Architekturgespräch, 5. September

Licht, Luft und Sonne: Grünes Bauhaus

Im Bauhausmanifest ist die Gartengestaltung als Gegenstand der Unterrichtsplanung ausgewiesen.
Fragestellungen der Gartengestaltung wurden in die Lehre integriert und führten zu unterschiedlichen Konzepten, von der naturnahen Parkanlage über strukturierte Staudengärten bis hin zum streng gegliederten Nutzgarten.
Das 6. Hambacher Architekturgespräch zeichnet einige der erstaunlich aktuell wirkenden Gestaltungskonzepte nach und fragt nach den Anforderungen damals und heute.

Mit
◾Sylvia Butenschön (TU Berlin): Licht, Luft und Sonne: Freiraumqualität statt Abstandsgrün
◾Wolfgang Voigt (Architekturhistoriker, Frankfurt/M.): Moderne Großstadt in Grün: Das neue Frankfurt 1925-1931
◾Constanze Petrow (Landschaftsarchitektin, Geisenheim)
◾Moderation: Reinhard Hübsch


Hambacher Architekturgespräch »
5. September
Hambacher Schloss
Neustadt a.d.Weinstraße
18 Uhr

Veranstalter:
Architektenkammer RLP mit der Generaldirektion kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

2 Unterrichtsstunden
Architektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung

Eintritt frei


Anmeldung: seitz-wollowski@akrp.de