Startseite » Bauen im Bestand » So sensibel wie möglich. Heftteil db-Metamorphose erschienen

Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen
Schule erneuern

Mit welchen architektonischen Mitteln sich der Bestand an Schulbauten für einen zeitgemäßen Unterricht herrichten lässt, zeigen anspruchsvolle Umbauten aus Berlin, Innsbruck, Turin – und einem kleinen Dorf in der Nähe des Vierwaldstättersees.

Diesem Thema widmet sich der aktuelle Heftteil db-Metamorphose in Ausgabe 06.2020 der db.

Bestellen Sie Ihr Gratis-Heft oder schließen Sie gleich ein Mini-Abo ab.

 

AUS DEM INHALT:

FOKUS
Baracken der Bildung

Heruntergekommene Toiletten, undichte Fenster, Schimmel im Klassenzimmer – viele Schulgebäude warten seit Jahren auf die längst fällige Modernisierung. Zu den großen Bauaufgaben der kommenden Dekade gehört das Auflösen des Sanierungsstaus. Doch damit allein ist es nicht getan.

 

GRUNDSCHULE IN INNSBRUCK (A)
{STUDIO LOIS ARCHITEKTUR

Bild: David Schreyer
Ein marodes Gebäude und neue pädagogische Anforderungen machten die Kernsanierung und Erweiterung dieser Grundschule in Innsbruck unumgänglich. Die feinsinnig umgestalteten Innenräume unterstützen zeitgemäße Lernmethoden und stärken zugleich die Schulgemeinschaft. mehr»

WALDORFSCHULE IN BERLIN
{MONO Architekten

Bild: Gregor Schmidt
Was passiert, wenn ein Ostberliner Plattenbau mit Waldorfpädagogik zusammentrifft, zeigt die Freie Waldorfschule am Prenzlauer Berg. Dort erwächst eine subtile Architekturkombination jenseits von Plattenmonotonie und anthroposophischem Betonschwulst.

MITTELSCHULE IN TURIN (I)
{BDR bureau

Bild: Simone Bossi
Nach dem tiefgreifenden Umbau der Enrico Fermi Schule in Turin sind sowohl die Innen- als auch die Außenräume der Bildungsstätte neu organisiert, die Gebäudehülle ist energieeffizienter und vor den Fassaden der Klassenzimmer steht eine Balkonkonstruktion, die Unterricht im Freien ermöglicht. Ein Modellvorhaben?

SCHULZENTRUM IN HERGISWIL
{Schmid Ziörjen Architektenkollektiv

Bild: Lucas Peters
Wie lassen sich moderne Lernlandschaften in einem Schulgebäude realisieren, das einst für klassischen Frontalunterricht erstellt wurde? Das Architektenkollektiv Schmid Ziörjen krempelte den Grundriss komplett um. Und es entwarf eine neue Fassade, die sowohl den Wandel im Innern sichtbar nach außen trägt als auch subtil auf den Bestand eingeht.

 


SCHWACHSTELLEN
Geeignete Baustoffe für Schimmelabschottung

Bild: LBW Bioconsult
Der Schimmelleitfaden des Umweltbundesamts lässt Schimmelpilze innerhalb von Bauteilen zu, wenn diese gegenüber genutzten Innenräumen abgeschottet sind. Das Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik untersuchte zusammen mit LBW Bioconsult, ob bauübliche Materialien geeignet sind, Schimmel dauerhaft abzuschotten. Schimmel beherrschen »

 


BESTANDSAUFNAHME

Wohnhaus »Rundherum« in Oberneukirchen (A)

Bild: Kurt Hoerbst

Das Satteldach entfernt und den steinernen Gebäudetorso mit einer neuen Raumschicht in Holzbauweise umgeben – so hat das Büro mia2 aus einem 70m²-Häuschen ein 150m²-Domizil gemacht und ermöglicht gestaffeltes Wohnen nach dem Zwiebelschalenprinzip. mehr »

Reihenhaus in Zürich (CH)

Bild: Martin Zeller
Wie lässt sich ein beengtes Reihenhaus der frühen Nachkriegszeit an heutige Ansprüche anpassen? Die Architekten des Büros In Situ versuchen es mit einer Aufstockung, Bauteil-Recycling und dem beherzten Collagieren unterschiedlicher Zeitschichten. Das Ergebnis »

 

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige