Startseite » Bauen im Bestand »

Energetisch sanieren

Weitere Beiträge

Heizungssanierung im Geschosswohnungsbau

Mehr als nur ein Kesseltausch

Wenn im Geschosswohnungsbau eine Heizungssanierung ansteht, dann sollte zunächst überlegt werden, ob das vorhandene Anlagensystem auch noch zukünftigen Ansprüchen genügt und von den Mietern akzeptiert wird. Anhand von anlagentechnischen, baukonstruktiven sowie...

Abgetrennt

Nachträgliche Dämmung von Kellerdecken

Ein großes Potenzial zur Wärmekosteneinsparung bei bestehenden Wohnbauten liegt in der nachträglichen Verkleinerung des zu heizenden Gebäudevolumens, also in der Abtrennung von unbeheizten Dach- oder Kellerräumen zu beheizten Wohnräumen. Die Kellerdeckendämmung...

Wirkmechanismen bei kapillaraktiver Innendämmung

Feuchtgebiete

Ob Raumluftfeuchte oder Schlagregen: Außenwände nehmen permanent Feuchtigkeit auf, speichern diese, transportieren sie weiter und geben sie im Normalfall auch wieder ab. Wann bringt eine nachträgliche Innendämmung diesen Prozess aus dem Gleichgewicht? Wie muss ein...

Schornstein - Sanierung und Nachrüstung

Schicht im Schacht

Der Kamin hat sich als wichtiger Bestandteil der Heizanlage in den letzten 100 Jahren rasant weiterentwickelt. Jedoch befinden sich viele der gemauerten Schlote in Altbauten entweder noch im originalen Zustand mit viel zu großen Querschnitten oder sie sind...

Problempunkt Luftdichtheitsebene

Planung ist gut, Kontrolle ist besser

Was sich auf dem Papier oder im CAD-Programm mit einem simplen Strich zeichnen lässt, scheitert beim Gebäudebestand immer wieder in der Praxis: das Erzeugen einer durchgehenden Luftdichtheitsebene. Um einen Altbau wirklich dicht zu bekommen, ist eine gründliche...

Wärmespeichervermögen von Außenwänden

Sonne bunkern

Viele Altbauten zeichnen sich durch besonders dicke Außenwände aus. Wenn eine Dämmung der Fassaden unerwünscht ist, stellt sich die Frage, ob das Wärmespeichervermögen der Wand ausreicht, um die energetischen Ansprüche der EnEV zu erfüllen. Eine Alternative ist...

Gebäudeautomation im Bestand

Home, smart Home

Neben der Dämmung der Gebäudehülle und der Installation einer effizienten Heizanlage lässt sich in Bestandsbauten auch mit der Gebäudeautomation Energie einsparen. Zudem erlaubt das Prinzip des Smart Home eine optimale, nutzerorientierte Regelung und...

Gebäudebeleuchtung mit LED

Effiziente Erhellung

Soll der Energiebedarf eines Gebäudes gesenkt werden, spielt auch die Beleuchtungstechnik eine Rolle – LEDs setzen hier neue Maßstäbe, was Stromverbrauch und Langlebigkeit angeht. Noch aber bringt ein Lampentausch nicht immer die erhoffte Einsparung. Wo lassen...

Aktuelles Heft
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
3 Die meistgelesenene Artikel des Jahres 2021
Greatest Hits
Anzeige