1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Bauen im Bestand »

Endlich: Die Moderne hält Einzug!

Allen Ernstes – geniale Gebäudeverjüngung in Hannover
Endlich: Die Moderne hält Einzug!

Ein wahrer Avantgardist hat einen biederen Backsteinbau in Hannover von seiner traditionsseligen, wuchtigen Lochfassade aus braunen Ziegeln befreit und ihm die schwerelose Eleganz einer modernen, strahlend weißen Bandfassade verliehen.

Ach, es macht doch immer wieder große Freude, dem Fortschritt bei seinem Vorankommen zuzusehen. Zum Beispiel am Klagesmarkt in Hannover. Dort wurde unlängst ein Eckhaus einer raffinierten Verjüngungskur unterzogen. Die uralte, vorgeblendete Lochfassade hatte zuletzt nur noch optischen Mief verbreitet. Irgendwie reizte sie die gestalterischen Möglichkeiten der dahinterliegenden modernen Skelettkonstruktion nicht richtig aus, schlimm war auch die massive Wirkung ihres dunklen Ziegelmauerwerks – besonders an der weitgehend geschlossenen Stirnseite des Bauwerks drückte es optisch schwer nach unten und schien das verglaste EG regelrecht zu zerquetschen.

Doch damit ist jetzt Schluss. Seit dem mutigen Facelift präsentiert sich das Gebäude in ungeahnter Modernität, Helligkeit und Leichtigkeit. Wir gratulieren der Bauherrschaft zur Wahl des Umbau-Architekten, denn der beherrscht das Spiel mit Proportionen viel besser als sein Vorgänger: Hohe, übereck geführte Fensterbänder verleihen den oberen Stockwerken nun genau die Transparenz, die man zuvor so schmerzlich vermisst hat. Ein zarter Streifen aus durchlaufenden Jalousiekästen auf Kämpferhöhe gliedert die Glasflächen und unterstreicht das feingliedrige Erscheinungsbild. Schmale, helle Brüstungsbänder erzeugen einen ganz neuen, schwebenden Gesamteindruck, statt schwer auf dem EG zu lasten. Mit viel Geschick in ihrem Ausdruck verjüngt, ist die neue Gebäudehülle aber v. a. ein städtebaulicher Gewinn: Endlich wirkt das Bauwerk nicht mehr wie ein traditionsseliger Fremdkörper am Klagesmarkt, sondern fügt sich stimmig in seine Umgebung, die vom Aufbruchsgeist der Nachkriegsmoderne geprägt ist.

~Christian Schönwetter

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige