1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Architektur » Verkehrsbauten »

Stahlsegel von Dillinger für Neckarbrücke

Dillinger
Stahlsegel

Stahlsegel
schlaich bergemann partner / Andreas Schnubel;

Die neue Neckarbrücke ist ikonisches Entree von Stuttgart und ingenieurtechnische Pionierleistung zugleich. Diesen Status verdankt die viergleisige Eisenbahnbrücke über den Neckar ihrer innovativen Gestaltung als Stahlsegelbrücke mit fast 80 m Spannweite. Die Brücke, entworfen von schlaich bergermann partner (sbp), besteht aus einem siebenfeldrigen Durchlaufträger. Markante Stahlsegel kennzeichnen die zwei Hauptfelder über dem Fluss, die über die Stahlsegel und Zügelgurte an insgesamt neun Stahlmasten aufgehängt sind. Für die Stahlsegel kamen dicke Stahlbleche zum Einsatz, die anspruchsvolle Funktion und filigrane Ästhetik vereinen. Einen maßgeblichen Beitrag zu diesem Ergebnis leisten Längsprofilbleche (LP-Bleche) von Dillinger. Durch ihre in Längsrichtung im Walzprozess variabel einstellbare Dicke erlauben LP-Bleche eine optimale Anpassung des Blechprofils an statische, konstruktive und fertigungsbedingte Erfordernisse ~ag

AG der Dillinger Hüttenwerke
www.dillinger.de

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige