1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Architektur »

Korkenzieherhaus in Berlin-Staaken, Rundzwei Architekten

Kork im Anzug
Korkenzieherhaus in Berlin-Staaken

Alle Anstrengungen, ein Einfamilienhaus recycelbar und aus möglichst naturnahen Materialien zu bauen, müssen zwangsläufig wie Greenwashing wirken. Doch wer, wenn nicht ein privater Bauherr, kann auf den Pioniergeist junger Architekten vertrauen, den Boden für Experimente bereiten und so die Anwendung außergewöhnlicher Techniken wie z. B. Korkplatten als Fassadenbekleidung voranbringen?
Weiterlesen mit dbPlus.
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle dbPlus-Beiträge und das große db-Archiv erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits dbPlus-Abonnent?
Hier anmelden»
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige