Wilkhahn

Logo Wilkhahn
Wie kaum ein anderer Möbelhersteller steht Wilkhahn für »Design made in Germany«: Auf den Grundlagen der Moderne verbindet das Unternehmen erstklassige Produkt- und Gestaltungsqualität mit Respekt gegenüber Mensch und Umwelt. Mit 70 % Exportanteil gilt es auch international als Innovationstreiber der Büromöbelindustrie. Das vielfach prämierte Unternehmen hat mit den Architekten Frei Otto und Thomas Herzog gebaut und praktiziert seit einem Vierteljahrhundert aktive Umweltverantwortung, die unter anderem mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet wurde. Wilkhahn gelingt es immer wieder, wesentliche Zukunftstrends zu identifizieren und dafür neue Branchenstandards zu entwickeln.

Warum unterstützt Canon den db-Studentenwettbewerb »Standpunkte«:

»Architektur ist gebaute Umwelt, mit der wir bewusst oder unbewusst interagieren. Insofern ist Architektur Kommunikation. Und dort geht es nicht nur darum, was gesendet, sondern vor allem darum, was verstanden wird. Auch Architektur wirkt nur in der Rezeption. Sie als Beiträge zur Kultur der Zeit zu entschlüsseln, zu übersetzen und im Diskurs die Wahrnehmung zu schärfen ist eine Aufgabe, der gar nicht genug Beachtung geschenkt werden kann!«
Burkhard Remmers, Internationale Kommunikation Wilkhahn