Wasserdicht

Damit bei Hochwasser möglichst keine Schäden in und an Gebäuden entstehen, hat Teckentrup eine neue Schutztür entwickelt. Sie ist wasserdicht gegen drückendes und stehendes Wasser bis zu einer Wassersäule von 1,5 m. Für die Dichtheit sorgt ein Schlauch, der bei Gefahr z. B. mit einem Kompressor aufgepumpt wird. Ein speziell geformtes Edelstahlprofil am Boden schützt sowohl vor eindringendem Wasser als auch den Dichtschlauch selbst.