Von alt auf Neu

Wer macht das nicht gern, profitieren von bereits getaner Arbeit? Mit Version 17 der Ausschreibungssoftware »ORCA AVA«, mit Funktionen zur Kostenberechnung, -steuerung und -feststellung, können Planer ihre bereits abgeschlossenen Projekte als Vorlage für aktuelle Bauvorhaben nutzen, indem sie das alte Projekt einfach auf die neue DIN 276-1 (2008) Hochbau oder DIN 276-4 (2009) Ingenieurbau umstellen. Das Programm erstellt automatisch eine Sicherungsdatei und ändert anschließend die Kostengruppen. Weiterhin hat der Hersteller seine aktuelle Version an die Benutzeroberfläche von Win-dows 7 und Office 10 angepasst – und gibt sich mit vielerlei Schnittstellen kundenfreundlich: So kann der Anwender z. B. Daten aus anderen Kostenermittlungsprogrammen wie dem »BKI KOSTENplaner« oder den »sirAdos Kostenelementen« importieren. Ein Direktzugriff auf www.ausschreiben.de soll außerdem beim Erstellen von LVs helfen. Dort lassen sich sowohl gratis Positionsbeschreibungen von Bauproduktherstellern als auch kostenpflichtige, VOB-gerechte Ausschreibungstexte herunterladen. Eine direkte Schnittstelle bietet sich außerdem zu »ORCA POOL«, das als internetbasiertes System (ähnlich den zuvor erwähnten Projektraum-Angeboten) diversen Projektbeteiligten zur Verfügung gestellt werden kann und in dem sich alle POOL – Aktivitäten protokollieren lassen. ~cf