Updates

Centro Niemeyer in Avilés schliesst
Nach nur neun Monaten Betrieb wurde das Centro Niemeyer in Avilés (s. db 3/2011, S. 10) im Dezember geschlossen. Als Begründung gab die asturische Landesregierung, Eigentümerin der Gebäude, Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung der Stiftung Niemeyer an. Ob und wann inmitten der Finanzkrise eine neue Stiftung etabliert wird, steht in den Sternen.

Nächster Battersea-Investor pleite
Im Dezember musste der Investor für die Umgestaltung des Geländes rund um die denkmalgeschützte Battersea Power Station Insolvenz anmelden. Seit mittlerweile fast 30 Jahren liefert das ehemalige Kohlekraftwerk auf der Südseite der Themse keinen Strom mehr und verfällt, während es von Investor zu Investor gereicht wird. Nun soll das 55-ha-Gelände mitsamt den genehmigten Planungen von Rafael Viñoly (s. db 1/2009, S. 15) für 3 400 Wohnungen, Gewerbe- und Freizeitnutzungen wieder verkauft werden.