Nische gesucht?

Wo finde ich das passende Grundstück für mein Traumhaus? Neben Tageszeitungen, Internet und Landpartien gibt es seit Anfang des Jahres für die Region Freiburg eine Baulückenbörse. Damit sollen brachliegende Flächen endlich genutzt werden. Zurzeit finden sich dort 20 Bauplätze, in der Regel Restgrundstücke in Neubaugebieten. Doch auch innerstädtische Lücken will der Initiator, das Freiburger Öko-Institut, erschließen. Deshalb werden jetzt in einer zweiten Runde weitere Eigentümer, bislang Gemeinden, befragt. Diese können ihr Grundstück mit Zeichnungen, Fotos und relevanten Daten dort eintragen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Weniger Zersiedelung, vorhandene Infrastruktur und bestehende Nachbarschaften machen die Integration in die neue Umgebung einfacher. ~dr