Klimadetektive

Kinder untersuchen ihre Schule und deren bauliche Elemente auf ihre energetischen Eigenschaften – das ist die Idee der »Klima-Detektive«. Dabei zeigen Architekten und Energieberater Schülern der Klassen 3 bis 11 am konkreten Untersuchungsobjekt Schule, welchen Einfluss etwa Einbindung und Form des Gebäudes, Materialien und Fenster, aber auch das eigene Verhalten auf den Energieverbrauch und damit auf das Klima haben. Verschiedene Projektbausteine können je nach Anforderung zusammengestellt werden. Die Klimadetektive werden von der Bayerischen Architektenkammer finanziell unterstützt. ~dr