Hochentwickelte Gebäudehüllen

Am 5. und 6. November findet in Brixen (I) wieder die Konferenz »Advanced Building Skins« statt, die Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler, Energiemanager und Hersteller zusammenbringt. Im Zentrum stehen intelligente und ästhetisch ansprechende Multifunktionsfassaden, sowohl in Neubauten als auch in Sanierungen und denkmalgeschützten Gebäuden. Tageslichtplanung und städtebauliche Perspektiven sowie Investitionsbewertungen und Zertifizierungen werden ebenso thematisiert. Am letzten Tag kann der Enzian Tower in Bozen besichtigt werden, an dessen Fassade semi-transparente Dünnschichtmodule eingesetzt wurden. Die Kongresssprachen sind Englisch und Italienisch, jeweils mit Simultanübersetzung. Teilnahmegebühr: 480 Euro inklusive Mittagessen. ~dr