Geschichten vom Bauen

Ein Sachbuch von Globi. Von Hubert Bächler mit Illustrationen von Daniel Müller und der Fachberatung von Köbi Gantenbein. 96 Seiten, farbig illustriert, 20,75 Euro. Orell Füssli Verlag, Globi Verlag, Zürich 2010

~Daniela Fenn

Wer Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren eine Freude machen und gleichzeitig etwas über Architektur vermitteln will, sollte zu diesem Sachbuch greifen. Denn in Band 5 der Buchreihe »Globi Wissen« geht es rund ums Thema Bauen – detailreich, farbenfroh und witzig illustriert.
Hauptakteur der Geschichte ist der Papageienmann Globi, die wohl erfolgreichste Schweizer Kinderbuchfigur. Von Neugier getrieben schlüpft Globi durch die Absperrung einer Baustelle und tappt prompt auf eine Schaufel, die ihm sogleich den Schnabel verbeult. Da erklärt ihm Bauführer Giovanni doch erstmal die Sicherheitsregeln am Bau. Ausgestattet mit einem Bauhelm darf sich Globi aber dann genauer umschauen und erfährt anhand des Schulneubaus wie ein Gebäude entsteht – vom Ausheben der Baugrube, über das Richtfest, bis zum Innenausbau. Zudem lernt Globi die unterschiedlichen Bauberufe kennen. Dies führt ihn weiter zur Architektin Esther, die allerhand über das Entwerfen zu berichten weiß. Das gefällt Globi so gut, dass er gleich einen Wohn- und Spielturm kreiert. Leider wusste Globi bis dahin noch nichts von der Sache mit der Statik. Aber auch hierüber sowie über die unterschiedlichen Baustoffe wird er aufgeklärt. Anschließend besucht Globi noch die Stadtbaumeisterin Regula und ihren Kollegen Metin, die ihn vertraut machen mit verdichtetem Bauen, dem Denkmal- und Heimatschutz, der Verkehrsplanung sowie der Gestaltung von Freiräumen.
Zwischen diesen Episoden der Rahmenhandlung finden sich immer wieder Doppelseiten, die u. a. über berühmte Architekten, Hochhäuser, Baustile und Dachformen kindgerecht informieren.
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachleuten ist ein umfassendes und anschauliches Werk entstanden. Wäre doch nur jedes Lehrbuch so unterhaltsam!