Endlich in die Praxis

In Zeiten, in denen die Architektenausbildung immer weiter eingedampft wird, hat der BDA Hessen mit »Trax« ein lobenswertes Programm aufgelegt. Entsprechend den verschiedenen Stadien eines Projekts – vom Vorentwurf bis zur Öffentlichkeitsarbeit – durchlaufen Bachelor- und Diplom-Absolventen fünf Module mit je einem Monat Länge. Dabei bearbeiten sie Projekte und nehmen an Sitzungen, Baustellenterminen und Präsentationen teil. Ergänzend gibt es regelmäßige Fortbildungen. Absolventin Tagrid Osman, jetzt Masterstudentin in Berlin, empfand die Mitarbeit in den verschiedenen Leistungsphasen, »was nicht so üblich ist für einen Praktikanten«, als besonders hilfreich. Das Programm schließt mit einem Zertifikat ab, das bei Bewerbungen nützt, etwa für ein Masterstudium oder auch eine Stelle im Architekturbüro. Der nächste (dritte) Durchgang beginnt am 1. April, Bewerbungsschluss ist der 15. Februar. ~dr