architektur- kritik ist … unterhaltsam

~Jan Kleihues, Kleihues + Kleihues, Berlin

… dann gut, wenn sie unterhaltsam und nicht belehrend ist. Die »Qualität« der zu beurteilenden Arbeit muss dabei im Vordergrund stehen. Strömungen, Dogmen und Belehrungen sollten eine Nebenrolle spielen. Die Basis für eine seriöse Kritik ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Werk.