ACS 2004

Frankfurt am Main, 20. – 22. Oktober 2004

Fast einen Monat früher als gewohnt, findet die ACS, die Fachmesse für Computersysteme im Bauwesen, dieses Jahr erstmals bereits im Oktober statt. Die Vorverlegung geschah auf Wunsch (oder vielleicht auch besser: Druck) eines Großteils der ausstellenden Firmen, die sich dadurch besser in der Lage sehen, die auf der Messe angebahnten Geschäfte noch vor Weihnachten erfolgreich zum Abschluss zu bringen.
Statt eines thematischen »Rundumschlags« wie im Vorjahr, bietet der Veranstalter im Rahmenprogramm diesmal wieder »echte« Schwerpunkte an. Verteilt auf die drei Messetage lauten die Generalthemen: »Bauen im Bestand« (Mittwoch), »Unternehmensführung: Wege aus der Krise« (Donnerstag) und »Lebenszyklus eines Bauwerks – von der Projektentwicklung bis zum Facility Management« (Freitag). Gegenüber dem nachfolgend abgedruckten Veranstaltungskalender können sich noch Änderungen ergeben, da die Übersicht zum Redaktionsschluss noch nicht in endgültiger Fassung vorlag. Es sei deshalb auf die Homepage der ACS (www.acs-show.de) verwiesen, auf der auch detailliertere Informationen zum Inhalt und den Referenten der einzelnen Veranstaltungen zu finden sind. jr
ACS-Organisation der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Kleine Frankfurter Straße 2, 65189 Wiesbaden
Tel. (0611) 993390, Fax (0611) 9933933