Wohnen in Ikonen

Eine schöne Reihe haben sich Kollegen vom Deutschlandfunk ausgedacht: »Wohnen in Ikonen«. Im Januar begonnen, wurde sie im August mit sieben Folgen fortgesetzt, etwa über die Hufeisensiedlung in Berlin-Britz, die Casa Rica in Barcelona von unserer Autorin Julia Macher, die Kubuswohnungen in Rotterdam oder den Kapselturm von Kisho Kurokawa in Tokio. Die Beiträge funktionieren auch ohne Fotos – bei Namensnennung ersteht automatisch das Bild des berühmten Gebäudes vor dem inneren Auge. Die minutenkurzen Beiträge können online nachgehört oder heruntergeladen werden (nach »Wohnen in Ikonen« suchen). ~dr

www.deutschlandfunkkultur.de