Gewinner des Velux Architekten-Wettbewerbs 2015 war das Kasseler Büro Lukas Droste Architekten mit einem Dachgeschossumbau in Kassel
Foto: Velux Deutschland
Bewerbungsschluss: 31. März

VELUX Architekten-Wettbewerb 2019

Nachdem der VELUX Architekten-Wettbewerb drei Jahre nicht ausgelobt wurde, ist er jetzt in leicht überarbeiteter Form wieder da. Anders als zuvor werden die drei Siegerprojekte nicht mehr von den Lesern einer Publikumszeitschrift gekürt, sondern von einer Fachjury, die zuvor die engere Auswahl mit sieben Projekten erstellt. Damit ist ein Ergebnis zu erwarten, das für Architekten noch relevanter ist. Aus diesen sieben Projekten wählt das Publikum parallel seinen Favoriten.

Die Kriterien bleiben dieselben: Architekten und Planer können alles vom kleinen Eingriff im Bestand bis zu komplexen Aufgaben bei Neubauten einreichen. Wesentlich sind innovative Lösungen für mehr Tageslicht, natürliche Belüftung und Raumqualität sowie der Einsatz von Velux-Komponenten. Hohe gestalterische und technische Qualität sind ebenfalls wichtige Kriterien.

Bewerbungsschluss: 31. März

www.velux.de/architektur/aw2019