Terence Conran (1931-2020)

Der Gründer der Möbelkette Habitat, Terence Conran, ist im September im Alter von 88 Jahren verstorben. Er studierte Textildesign an der Londoner Central School of Art, brach aber das Studium ab, um sich auf Möbeldesign, Keramik und Stoffe zu konzentrieren. Schon bald gründete er auch Restaurants und arbeitete als Architekt. Sein Büro Conran Partners befindet sich noch heute im Komplex Butler’s Wharf in London, den er ab 1984 von Lagerhäusern in hochpreisige Apartments und Restaurants umwandelte. Die Conran Design Group prägte mit modernen, qualitätvollen Möbeln, Innenarchitektur, Grafik und Haushaltsgegenständen den Geschmack der Briten nach dem Krieg, Das Flaggschiff Habitat wurde 1964 gegründet und ging 1980 an die Börse.

Auch an der Vermittlung von gutem Produktdesign war Conran gelegen: 1980 gründete er eine Stiftung, die sowohl die Öffentlichkeit als auch Fachleute zum Publikum hatte, 1981 entstanden im Victoria & Albert Museum die Anfänge des heutigen Londoner Design Museum, und mehr als 25 Jahre beeinflusste er die Lehre am Royal College of Art in London. ~dr