BUGA_Faserpavillon.jpg
Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart

Leichtbau im urbanen System

Das Symposium »Leichtbau im urbanen System«, das am 4. Juli auf der Bundesgartenschau in Heilbronn ausgerichtet wird, beleuchtet im Umfeld des neu entstehenden Stadtteils am Neckar die Stadt der Zukunft. U. a. wird der neue Stadtteil vorgestellt, eine Studie vom Fraunhofer IAO demonstriert das Potenzial des Leichtbaus im urbanen Raum. An der folgenden Podiumsdiskussion zum Dreiklang Architektur, Mobilität und Logistik nimmt u. a. Andreas Hofer, der Leiter der IBA 2027 in Stuttgart, teil. Beim Rundgang auf der Buga zeigen Jan Knippers vom ITKE und Christoph Zechmeister vom ICD, beide Universität Stuttgart, ihren »BUGA Fiber Pavilion«, einen robotisch gefertigten Leichtbaupavillon aus Faserverbundkomponenten.

Veranstalter ist die Landesagentur Leichtbau BW, die Teilnahme wird von der Ingenieurkammer BW als Fortbildung anerkannt. Die db ist Medienpartnerin der Veranstaltung. ~dr

www.leichtbau-bw.de/leichtbau/leichtbau-im-urbanen-system.html