Erich Schneider-Wessling (1931-2017)

Am 28. September ist Erich Schneider-Wessling in Köln gestorben. Er wurde in Weßling im Landkreis Starnberg geboren und fügte den Namen seines Geburtsorts später seinem Familiennamen hinzu. Nach dem Studium an der TH München und prägenden Jahren bei Frank Lloyd Wright und Richard Neutra eröffnete er 1960 sein eigenes Büro. 1968 gründete er die Architekten- und Ingenieurgemeinschaft »Bauturm« in Köln mit Peter Busmann, die zahlreiche Wohnhäuser, Kommunikationszentren und Bürogebäude realisierte. Ab 1972 lehrte er an der Akademie der Bildenden Künste München und begründete dort das Aufbaustudium »Reale Architektur«. Seit 1999 war er Mitglied der Akademie der Künste in Berlin.

Viel schöner als diese nüchterne Zusammenschau ist aber die persönliche Würdigung,
die Wolfgang Pehnt zu Schneider-Wesslings 75. Geburtstag in Ausgabe 9/2006 der db,
S. 10, veröffentlicht hat. ~dr