Effiziente Gebäude

In den ersten Jahren noch »Norddeutsche Passivhauskonferenz« genannt, hat sich die Veranstaltung »Effiziente Gebäude« des Hamburger Zebau (Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt) nach zehn Jahren ziemlich gewandelt. An der Schnittstelle zwischen Architektur, Technik und Quartier fördert sie den interdisziplinären Austausch, um neue Impulse für eine zukunftsorientierte Entwicklung im Planen und Bauen zu setzen. Dieses Jahr stellt sie am 5. September an der HafenCity Universität Hamburg Bildungsbauten der Zukunft vor und thematisiert Digitalisierung im Bauwesen, die Klimaanpassung am Gebäude und im Quartier sowie Konstruktions- und Technikinnovationen.

Die db ist Medienpartnerin der Veranstaltung. Bis 15. Juni gilt ein Frühbuchertarif. ~dr

www.zebau.de