Fortbildung über mehrere Termine: 3.-25. November

Effiziente Gebäude 2020

Die jährliche Tagung in Hamburg zur Energieeffizienz in Wohn- und Nichtwohngebäuden, Alt- und Neubauten sowie auf Quartiersebene findet diesmal nicht an einem Tag, sondern über den gesamten November verteilt statt: mit neun zweieinhalbstündigen Online-Fortbildungen und einer ganztägigen Abschlussveranstaltung. Das erste Online-Seminar hat den Klimaschutz zum Thema, es folgen u. a. »Kommunen«, »Modernisierung«, »Gebäudetechnik« und »Nachhaltige Baustoffe«.

Die Abschlusskonferenz am 25. November wird eine Hybridveranstaltung sein, mit verringerter Teilnehmerzahl vor Ort, aber dafür parallel auch gestreamt. Die Teilnahme ist sowohl für das Gesamtpaket als auch für die einzelnen Online-Veranstaltungen buchbar.

Tickets ab sofort unter
www.effizientegebaeude.de

#1 Klimaschutz
Zwischen den Stühlen – Wie gelingt klimagerechtes Bauen? Titel: Zwischen den Stühlen – Wie gelingt klimagerechtes Bauen?
Di, 03.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Peter- M. Friemert, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Greenwashing durch Zertifizierungssysteme und Klimapläne Joachim Reinig, Plan – R – Architektenbüro Brüdigam und Reinig
16.45 Uhr Das Gebäude als Teil der Lösung Moritz Nimax, Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH
17.20 Uhr Klimaschutzstrategien für Gebäudeportfolios
Prof. Sebastian Fiedler, Technische Hochschule Lübeck/ Fachgruppe Nachhaltiges Planen, Bauen und Betreiben
17.55 Uhr
Solarer Mieterstrom in der Praxis – Effizienzhaus 40 plus in Straubing
Cornelius Mutschler, SOLARIMO GmbH
18.30 Uhr

#2 Kommunen
Vier Städte, vier Quartiere – energetische Quartiersentwicklung in Deutschland
Mi, 04.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Peter- M. Friemert, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Effiziente Quartiere 2020: Energetische Quartiersentwicklung in Heidrehmen, Hamburg
Klara Marquardt, Bauverein der Elbgemeinden eG
16.45 Uhr Innovative Wärmeversorgung in Norddeutschland Helmut Adwiraah, Averdung Ingenieure und Berater GmbH
17.20 Uhr Klimaneutral und sozial: CO2-neutrales Quartier mit 99 Wohnungen in Berlin-Lichtenberg
Stefan Schautes, HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH
17.55 Uhr
Bahnstadt Heidelberg: Einsparung bei Fernwärmeleistung für Passivhäuser
Søren Peper & Wolfgang Hasper, Passivhaus Institut
18.30 Uhr Ende

#3 Modernisierung
Herausforderung im Bestand: Zukunftsdenken mit dem Material der Vergangenheit
Do, 5.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Energieeffizienz im Baudenkmal – Über Potenziale und Vorurteile
Jannis Reger, Freier Berater
16.45 Uhr Gestalterisch, energetisch und wirtschaftlich optimal saniert: Die Fassade der Elisabeth-Siegel-Schule, Osnabrück
Werner Venter, Schöck Bauteile GmbH
17.20 Uhr Modellprojekt: Das Gebäude als Rohstoffquelle in der Stadt Korbach
Anja Rosen, Vorstandsmitglied resource!Stiftung, DGNB-Auditorin bei der energum GmbH
17.55 Uhr Nicht bestätigt
18.30 Uhr Ende

#4 Neubau
Titel steht noch nicht fest
Di, 10.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Groth Gruppe zum Projekt Neulichterfelde (Vortragstitel folgt) Solmoé Klinger, NATURSTROM AG
16.45 Uhr Plusenergie im Praxistest – Das Newtonprojekt Berlin Christoph Deimel & Iris Oelschläger, Deimel Oelschläger Architektenpartnerschaft Berlin
17.20 Uhr Türkenwirtgebäude
Adrian Huegel, Baumschlager Hutter ZT GmbH (Zweigniederlassung Wien)
17.55 Uhr
„Weiter geDACHt“ – nachhaltige Gebäude und Dächer von Planung bis Gestaltung (Titel noch nicht final bestätigt)
André Lohse, Anerdgy Deutschland GmbH
18.30 Uhr Ende

#5 Gebäudetechnik
Gebäudetechnik unter der Lupe: Was Anlagensysteme heute leisten können
Do, 12.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Stromspeicher-Inspektion 2020 – Hausspeichersysteme im Vergleich Johannes Weniger, HTW Berlin
16.45 Uhr
Degewo Zukunftshaus in Berlin – Ergebnisse aus dem technischen Gebäudemonitoring
Ronald Ellebrecht, va-Q-tec AG
17.20 Uhr Mit intelligenten Algorithmen Emissionen reduzieren
Dipl. Ing. Björn Brecht, Kieback & Peter GmbH & Co. KG
17.55 Uhr Nicht bestätigt
18.30 Uhr Ende

#6 Erneuerbare Energien
Energiewende – leicht gemacht?
Di, 17.11.2020, von 16.00 bis 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr
Design & Nachhaltigkeit schließen sich nicht aus
Laurent Brückner, Brückner Architekten GmbH
16.45 Uhr Grüne Wohngebiete – sicher versorgt (Titel nicht bestätigt)
n.n., GETEC WÄRME & EFFIZIENZ GmbH Nord
17.20 Uhr Strom aus Leichtgewichten – die PV-Dachanlage der Stadthalle Waldkirch Matthias Schoft, Consulting Renewable Energy
17.55 Uhr Nicht bestätigt
18.30 Uhr Ende

#7 Nichtwohngebäude
Arbeitstitel: Bildungs- und Hotelbauten auf dem Prüfstand – Erkenntnisse und Nutzererfahrungen
Do, 19.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Das Lehr- und Ausstellungsgebäude an der FH Westküste – Umsetzung und erste Betriebserfahrungen
G. Gehlert, K. Weiss, S. Huusmann, J. Brütt und R. Schütt. Fachhochschule Westküste
16.45 Uhr Nicht bestätigt
17.20 Uhr Monitoring und Optimierung: Campus und Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg
Prof. Dr. rer. nat. Oliver Opel, Fachhochschule Westküste, Fachbereich Technik, Energetische Optimierung von Gebäuden
17.55 Uhr Nicht bestätigt
18.30 Uhr Ende

#8 Holzbau
Mit Holz bauen: die Vielfalt der Möglichkeiten
Mo, 23.11.2020, von 16.00 – 18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Jan Gerbitz, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Clubhaus eines Sportvereins in Holzbauweise
Heiner Zwiebelmann, 1. Vorsitzende des SV Nettelnburg/Allermöhe & Volker Petters, BP Architekten
16.45 Uhr Kindergarten in Holzbauweise Sabine Zippel, Mouse House GmbH & Co KG
17.20 Uhr Neubau der euregon AG – Bürogebäude in Buchenholz
Frank Lattke, Lattke Architekten & KEIMFARBEN
17.55 Uhr
Höchste Sicherheit mit Hygrobridtechnologie
N.n., SIGA Cover GmbH Deutschland
18.30 Uhr Ende

#9 Nachhaltige Baustoffe
Arbeitstitel: Nachhaltige Baustoffe im Visier – Was können Stroh und Co.?
Di., 24.11.2020 16-18.30 Uhr
16.00 Uhr Begrüßung Jan Gerbitz, ZEBAU GmbH
16.10 Uhr Nachhaltiges Bauen mit recycelten Baustoffen – eine Herausforderung für Unternehmen in Deutschland Martin Oldeland, B. A. U. M. e. V.
16.45 Uhr Die Vielfalt der Fördermöglichkeiten von nachwachsenden Baustoffen durch das Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe (FPNR) Anne Warda, Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe e.V.
17.20 Uhr Mein Plusenergiehaus mit Strohdämmung: Bau- und 7 Jahre Betriebserfahrung
Prof. Dr.-Ing. Benjamin Krick, Passivhaus Institut und h_da University of Applied Science, Darmstadt
17.55 Uhr Beton – nicht schwarz, nicht weiß – eben grau
Hartmut Fach, DW Systembau GmbH
18.30 Uhr Ende

Hybridveranstaltung Effiziente Gebäude 2020
(mit Online-TeilnehmerInnen) am Mi, 25.11.2020
Plenum / Moderation: Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
9.00 Uhr Registrierung
9.30 Uhr Das war die Effiziente Gebäude 2020 – ein Rückblick auf 3 Wochen digitale Konferenzen
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
10.00 Uhr Bundespreis „UMWELT & BAUEN“ – Vorstellung der Preisträger
Thomas Rühle, Öko-Zentrum NRW GmbH
11.00 Uhr Pause und Besuch der Ausstellung
11.15 Uhr Aktiv, passiv oder beides? So kann die Energiewende gelingen
Prof. Dr.-Ing. Benjamin Krick,
Passivhaus Institut und h_da University of Applied Science, Darmstadt

 

12.00 Uhr Mittagsimbiss und Besuch der Ausstellung bis 13.15 Uhr
Themenblock: Hamburg / Moderation: Jan Gerbitz, ZEBAU GmbH
12.40 Uhr Klimaneutrale Gebäude in Hamburg
Carmen Schlüter, Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft der Freien und Hansestadt Hamburg (BUKEA), Amt für Energie
13.25 Uhr RHWZ Architekten Projekte 2020 (Jenfelder Au) Stefan Wirth, Renner Hainke Wirth Zirn Architekten
14.10 Uhr Gebäudezentrale Wohnraumlüftung Projekt Strandkai, Hamburg
Andreas Thoms, Vallox GmbH
14.35 Uhr Kaffeepause und Besuch der Ausstellung bis 15.00 Uhr
Themenblock: Über den Tellerrand – energieeffizientes Bauen im In- und Ausland / Moderation: Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH
15.00 Uhr Studenthus Valla – Gestaltung geformt durch Tageslicht und Energieeffizienz
Linda Mattsson, Arkitekt SAR/MSA und Marja Lundgren, Arkitekt SAR/MSA, Licentate of Engineering, Stockholm/Schweden
15.45 Uhr Smart City Wörgl – Vision wird Wirklichkeit
DI Harald Konrad Malzer, NEUE HEIMAT TIROL Gemeinnützige WohnungsGmbH, Innsbruck/Österreich
16.30 Uhr Gare Maritime – Moderner Holzbau belebt ehemals größten Güterbahnhof Europas
Anders Uebelhack, ZÜBLIN Timber GmbH
16.55 Uhr Abschlussworte und Ausblick auf 2021
17.00 Uhr Ende