Einsendeschluss: 31. Dezember

Brillux Design Award 2021 mit Sonderprämierung

2019 hat sich der Deutsche Fassadenpreis zum internationalen Brillux Design Award gewandelt. Die prämierten Projekte der vorangegangenen Preisrunden seit 1991 haben gezeigt, welches Potenzial für mehr Wohn- und Lebensqualität farbige Fassadengestaltung im öffentlichen Raum entfalten kann. Mit der Neuausrichtung als Brillux Design Award wurde das Niveau in puncto Gestaltung und Verarbeitung weiter gesteigert.

Der Preis wird in zwei Innenraum- und vier Fassadenkategorien vergeben. Neu ist eine Sonderprämierung für besonders gelungene WDVS-Fassaden, um die baukulturellen Aufgaben unserer Zeit zwischen Funktionalität, Ästhetik und sozialen wie ökologischen Anforderungen zu würdigen. Ob Bestands- oder Neubauten, im Mittelpunkt der Sonderprämierung stehen fachgerecht ausgeführte Details und beispielhafte Gestaltung hinsichtlich Farbigkeit, Endbeschichtung oder Integration von Gestaltungselementen.

Der Brillux Design Award ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert. Neben der Publikation des Preises – z.B. in der db deutsche bauzeitung – gehören zur Auszeichung professionelles Fotomaterial und redaktionelle Berichte zu den prämierten Objekten, die Preisträger und Nominierte für ihre eigene Kommunikation nutzen können.

Die Preisübergabe findet im Herbst 2021 wieder bei einer festlichen Gala in Münster statt.

Einsendeschluss ist der 31. Dezember.

www.brillux.de/design-award »