Einsendeschluss bis 8. Juni verlängert

7. Internationaler Preis für sakrale Architektur

Kirchenbauten aus den letzten zehn Jahren werden bei diesem Wettbewerb ausgezeichnet, den die Stiftung Frate Sole in Pavia (I) auslobt. Bei den Werken muss es sich um christliche Sakralbauten handeln. Sie sollen sich ausdrücklich durch »mystische Werte, eine geistliche Atmosphäre sowie Originalität und eine Haltung jenseits jeglicher Konventionalität« auszeichnen.

Die Sprachen des Wettbewerbs sind Englisch und Italienisch.

Die Preisverleihung ist für den 3. Oktober in Pavia geplant. Die Teilnahme daran ist Voraussetzung für die Übergabe des Preisgelds. Neben der finanziellen Anerkennung werden das oder die ausgezeichneten Büros auch in den Ehrenausschuss der Fondazione Frate Sole aufgenommen und können in der Folge bei künftigen Aktivitäten der Stiftung mitarbeiten.

Einsendeschluss: 8. Juni.
Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden am 30. Juni auf der Website veröffentlicht.

Zum Download der Ausschreibung
Zu den Ergebnissen von 2016