… Rotterdam (NL)

Schifffahrtsschule (STC College)
Standort: Lloydstraat 300 Architekten: Neutelings Riedijk Architects, Rotterdam (NL) Fertigstellung: September 2005

Rotterdam ist mal wieder um ein Wahrzeichen reicher. Von der Erasmusbrücke aus einige hundert Meter flussabwärts steht die neue Schule für Schifffahrt und Transport. Vom Hafen her gesehen markiert das auffällige, periskopförmige Gebäude am Ende des Lloydpiers die Einfahrt ins Stadtzentrum. Der siebzig Meter hohe Bau steht über einer Tiefgarage und beherbergt ein Mischprogramm aus Klassenzimmern, Büros und einigen öffentlichen Funktionen. Im Sockelbau sind alle Sonderbereiche untergebracht: Simulatorräume, Medienzentrum, Fitnesszentrum, Werkstätten, Buchhandlung sowie eine Cafeteria für die Schüler mit Aussicht auf den Fluss. Die darüber liegenden Stockwerke, in denen sich im Osten und Westen die Unterrichtsräume und im Norden und Süden die Büros befinden, werden über 26 Rolltreppen erschlossen. Im 14. Stock bildet das Gebäude einen »Kopf« aus. In diesem weit auskragenden, vorgefertigen Bauteil, das mit zwei Kränen an seinen Platz gehievt wurde, liegt ein Konferenzraum mit großartiger Aussicht in Richtung Maasmündung. Um den Bau noch auffälliger zu machen, haben ihn die Architekten mit einer beinahe geschlossenen Haut aus silbergrauen und blauen Stahlblechpaneelen überzogen. Nur einige schmale Fensterbänder und die großen Fensterfronten von Konferenzraum und Kantine unterbrechen das Schachbrettmuster. Anneke Bokern