… Ennepetal

Verwaltungsbau
Architekten: KSP Engel und Zimmermann, Köln Standort: Breckerfelder Straße 42-48 Fertigstellung: Juli 2004

Ende der sechziger Jahre wurde das Verwaltungsgebäude auf der Anhöhe errichtet – und setzte seither in der saftig grünen Hügellandschaft ein unübersehbares Zeichen. Jetzt wurde es umgebaut, genauer: umbaut und ein wenig aufgestockt. Die Substanz des alten Gebäudes wurde in den Neubau integriert und komplett in eine (doppelte) gläserne Haut gesteckt.
Der Modernisierung und Erweiterung des bestehenden Baukörpers ging im Jahr 2001 ein Architektenwettbewerb voraus. Dabei ging es darum, das bestehende Verwaltungsgebäude für insgesamt 150 Mitarbeiter zu erweitern
Der vorhandene sechsgeschossige Beton-Baukörper wurde bis auf den Rohbau zurückgebaut und um zwei Bürogeschosse und einen Konferenzbereich aufgestockt. Die hinzugefügten Ebenen werden von schräg gestellten Streben im Dachgeschoss abgehängt. Deren Lasten werden über die tragenden Gebäudeteile des alten Kerns abgeleitet. Nicht nur die hinzugefügten Decken, auch die alles umhüllende Glasfassade hängt an dem expressiv zur Schau gestellten neuen Tragwerk, das außer der statischen Funktion auch einem Werbezweck dient: Es setzt dem ursprünglich niedrigeren Gebäude jene Krone auf, die als Dorma-Firmenlogo bekannt ist. wd