… Barcelona (E)

Vincci Condal Mar Hotel
Standort: c/ Cristóbal de Moura, 160 Design: GCA Arquitectes, Barcelona Eröffnung: Juli 2005

Das Hotel befindet sich in einem strandnahen Viertel, das momentan große bauliche Umwälzungen erlebt. Die Stadtverwaltung geht dabei nicht gerade zimperlich vor: Nach Abriss kommt Neubau! So geschehen auch auf Wunsch der Vincci-Kette, deren elliptischer Hotel-Turm sich von außen betrachtet in die Kategorie moderne, solide Architektur einstufen lässt – innen dominiert siebziger Jahre Retro-Design. Betritt man den zylindrischen Baukörper befindet sich auf der rechten Seite die »giftgrüne« Hotelbar, transluzente, raumhohe Vorhänge streuen diffuses Tageslicht in den Loungebereich. Hinter dem Foyer öffnet sich über die gesamte Höhe des Bauwerks ein Luftraum. Um diesen herum gruppieren sich die Hotelzimmer. Die zu Loggien ausgebildeten Flure werden von Lampen, die an Stahlseilen von der Decke hängen, in rotes Licht getaucht. Faszinierend ist der Blick durch den Luftraum hindurch hinüber zum scheinbar schwebenden Pool und weiter bis zur Sagrada Familia. In den Zimmern ist die Nasszelle durch eine Wand aus Milchglas vom Wohnbereich getrennt. Dunkles Laminat macht Lust auf Barfußgehen. Als Gimmick ist unterhalb des gefalteten Sideboards – neben der Minibar – ein Hocker »versteckt«. Er ist unauffällig in die restliche Möblierung integriert und lässt sich mit Hilfe eines Griffs aus dem Schrank ziehen. Hartmut Möller