Teilnehmen!

5. Preis für Sakrale Architektur
Die Fondazione Frate Sole hat den Europäischen Preis für Sakrale Architektur 2013 ausgeschrieben. Diesmal fokussiert er sich auf studentische Entwürfe. Zugelassen sind Abschlussarbeiten, die in den letzten drei Jahren zu einem Bachelor- oder Masterabschluss bzw. zu einer Promotion in Architektur oder Bauingenieurwesen führten. Thema der Arbeit muss der Neubau einer christlichen Kirche sein. Auf der Website der Stiftung gibt es einen FAQ-Bereich, außerdem sind Rückfragen per E-Mail und Fax bis zum 30. April möglich.

Einsendeschluss: 7. Mai
5. EffizienzTagung, Call for Papers
Am 1. und 2. November findet in Hannover die »5. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren« statt, in deren Mittelpunkt die Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor steht. Die Veranstalter rufen Energieberatungs-Profis auf, aktuelle Projekte und Ideen einzureichen. Dabei reicht das Themenspektrum von Dämm- und Haustechnik-Konzepten über Fragen zu Verordnungen und Normen bis zum Komplex Energieeffizienz und Denkmalschutz.
Einsendeschluss: 15. Mai
Deutscher Fassadenpreis 2013
Der Deutsche Fassadenpreis geht in die 22. Runde. Wie jedes Jahr werden für die renommierte Auszeichnung, ausgelobt von Brillux, mutige neue Farbgestaltungen für Fassaden gesucht. Dabei stehen die Entwurfsidee und ihre qualitätvolle handwerkliche Umsetzung im Fokus. Es gibt vier Objektkategorien und drei Sondersparten: Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Historische Gebäude und Stilfassaden sowie Öffentliche Gebäude; außerdem energieeffiziente Fassadendämmungen, künstlerische oder designbetonte Arbeiten und Projekte aus Österreich und der Schweiz.
Zu gewinnen gibt es neben Preisgeldern professionelle Presse- und Fotomappen.
Einsendeschluss: 17. Mai
16. Copper in Architecture Award
Qualitätvolle Bauvorhaben, bei denen Elemente aus Kupfer oder Kupferlegierungen eingesetzt wurden, zeichnet das Europäische Kupferinstitut alle zwei Jahre aus. Dafür werden Projekte aller Art und Größe gesucht, vom Industriebau bis zum Wohngebäude. Zentrales Anliegen des Auslobers ist, die Lebendigkeit der Kupferoberfläche, das Farbspiel und den Facettenreichtum des Materials sowie seine Recyclingfähigkeit zu demonstrieren.
Einsendeschluss: 31. Mai
aed neuland 2013
Zum ersten Mal ausgelobt wird der Nachwuchswettbewerb »aed neuland« für Gestalter bis 28 Jahre vom aed Stuttgart und der Karl Schlecht Stiftung. Gefördert wird innovative und nachhaltige Gestaltung, die sich durch hohe Qualität auszeichnet. Es gibt fünf Kategorien, darunter Architecture & Engineering und Exhibition & Public Design. Zugelassen sind Abschluss-, Semester- und freie Arbeiten. Bewerbungsschluss: 24. Juni