Teilnehmen!

159. AIV-Schinkel-Wettbewerb
Der Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin (AIV) ruft wieder Architekten und Ingenieure unter 35 Jahren auf, an seinem renommierten Ideenwettbewerb teilzunehmen. Im Mittelpunkt steht diesmal Spandau an der Havel, einst eigenständige Stadt, heute eins der Berliner Stadtzentren. Gefragt sind Vorschläge zur Schärfung der Qualitäten der Kernstadt, zur Überwindung der verkehrlichen Einschnürung und zu einer neuen Verbindung zwischen Bahnhof und Stadteingang. Neben dem Schinkelpreis selbst werden weitere Anerkennungen und Sonderpreise vergeben. Am 15. November findet ein Rückfragenkolloquium statt, Abgabetermin ist der 27. Januar.

weissenhof-architekturförderpreis
Auch mit der 5. Ausgabe des Förderpreises will die Stuttgarter architekturgalerie am weißenhof einen Beitrag zum Architekturdiskurs leisten und jungen Architekten und Innenarchitekten die Möglichkeit geben, ihre Arbeits- und Denkweise einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Eingereicht werden können sowohl realisierte Bauten als auch konzeptionelle Projekte und Strategien. Teilnehmen dürfen Absolventen, die ihren Abschluss nach dem 1. Januar 2006 an einer europäischen Hochschule gemacht haben. Die prämierten Arbeiten werden im kommenden April in einer Ausstellung gezeigt, die die Preisträger selbst gestalten dürfen, dazu erscheint ein Katalog. Abgabe: 29. November, 16 Uhr
LERN_RAUM_ATMOSPHÄRE
Architekten, Innenarchitekten, Designer und Studenten dieser Fachrichtungen sind eingeladen, zeitgemäße Lernlandschaften zu entwickeln. Bei diesem Ideenwettbewerb, ausgelobt vom Bibliothekeneinrichter ekz.bibliotheksservice, geht es um zukunftsorientierte und sachgerechte Lernräume und Einzelmöbel für alle Altersstufen, Farb- und Lichtgestaltung sowie die benötigten Medien wie etwa Lernhilfen. Der Jury gehören v. a. Experten aus dem Bibliotheks- und Medienbereich an, präsentiert werden die besten Entwürfe auf dem Deutschen Bibliothekartag Anfang Juni in Bremen. Einsendeschluss: 31. Januar
http://ideenwettbewerb.ekz.de