Teilnehmen!

11. Wüstenrot-Gestaltungspreis
In der Formulierung recht offen, im Ergebnis immer sehr überzeugend ist der Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung jetzt wieder ausgelobt worden. »Baukultur in Deutschland – Von der Architekturqualität im Alltag zu den Ikonen der Baukunst« heißt das diesjährige Thema. Eingereicht werden können private, gewerbliche und öffentliche Bauten, die gelungene und übertragbare Lösungen zeigen. Bewertet werden u. a. Projekte, die signifikante Beiträge zur Baukultur leisten, architektonisch und städtebaulich qualitätvoll sowie ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig sind, gegebenenfalls auch einen vorbildhaften Umgang mit historischer Bausubstanz zeigen.

Einsendeschluss: 14. April
HÄUSER-AWARD 2015
Wie können mit gezielten Eingriffen mehr Platz, mehr Licht und mehr Wohnqualität geschaffen werden? Um das zu dokumentieren, schreibt die Zeitschrift HÄUSER u. a. gemeinsam mit dem InformationsZentrum Beton und dem BDA ihren jährlichen Wettbewerb unter dem Motto »Umbau statt Neubau« aus. Hervorragend gestaltete Umbauten, Umnutzungen, Ausbauten und Modernisierungen können von Architekten oder Bauherren eingereicht werden. Erstmals gehört auch ein Interior-Preis dazu: Hier geht es um überzeugenden Materialeinsatz, hervorragende Funktionalität und die Möblierung als Teil des Entwurfs. Einsendeschluss: 5. Mai
Deutscher Fassadenpreis 2014
Zum 23. Mal veranstaltet Brillux den Deutschen Fassadenpreis, der die besten farbigen Fassadenentwürfe prämiert. Die Auszeichnungen werden den aktuellen Stand des Bauens widerspiegeln: Nur Werke aus dem Jahr 2013 sind zugelassen. Sie müssen mit Brillux-Produkten realisiert worden sein. Die Kategorien umfassen Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Historische Gebäude und Stilfassaden, Öffentliche Gebäude sowie WDVS-Fassaden (Bestand und Neubau). Dazu kommt ein Förderpreis für künstlerische Arbeiten. Sowohl die Architekten als auch die ausführenden Betriebe werden ausgezeichnet. Die Preisträger erhalten eine professionelle Pressemappe mit PR-Texten und Objektfotos. Einsendeschluss: 15. Mai
Cosentino Design Challenge
Der internationale Studentenwettbewerb findet dieses Jahr zum achten Mal statt. In der Kategorie »Architektur« soll ein historisches oder ikonisches Gebäude in Bezug auf seine primäre Funktion verändert werden. Dabei steht die Fassade im Mittelpunkt, und es sollen Materialien des Ausschreibers Cosentino verwendet werden. In der Kategorie »Design« stehen die Kunst und ihre Beziehung zu Raum, Betrachter und Material im Mittelpunkt. Neben acht spanischen Hochschulen unterstützen den internationalen Wettbewerb Universitäten aus den Niederlanden und den USA, aus Italien, Deutschland und Australien.
Einsendeschluss: 1. Juni